Die neuesten Beiträge aus allen Foren

Forum
  1. [quote=BG-On] [quote=Basaltkopp] Wobei dieses Problem ja weniger am Kommerz liegt, sondern daran, dass das Kartellamt den Verbraucher schützen und das Monopol von sky aufheben wollte. Ein klassischer Schuss in den Ofen. [/quote] Wobei die DFL dies trotzdem, aufgrund des Geldes, sehr Fanfeindlich umsetzt. Das Kartellamt untersagt ja nur, dass nicht alles Exklusiv an einen Anbieter gehen darf. Es ist aber grundsätzlich erlaubt, sowohl Sky als auch DAZN z.b. alle Rechte zu geben. [/quote] Das Problem bei einer Vergabe der gesamten Rechte an 2 Anbieter besteht doch darin, dass die beiden Anbieter dann über den Preis versuchen müssten Kunden zu gewinnen. Nimmt man das Beispiel Sky und DAZN, dann hat Sky halt den Vorteil, dass man es auch ganz normal über Kabel, Satellit oder Internet-TV empfangen kann, was mit Sicherheit für die ältere Kundschaft ein Argument wäre und entsprechend auch einen etwas höheren Preis gegenüber DAZN rechtfertigen würde. Grundsätzlich würde es aber einen "Preiskampf" bei Werben von Kunden geben und das wäre für die Kunden sicherlich von Vorteil. Für die Anbieter wäre das aber ein schwer zu kalkulierendes Risiko und ich kann mir gut vorstellen dass sich das auf den Preis auswirken würde, den man bereit ist zu zahlen. Entsprechend würde das für die DFL und damit auch für die Clubs trotz 2 Anbietern ggf. ein schlechteres "Ergebnis" bedeuten und ich denke das ist der Grund warum man das nicht macht.
  2. Die Angst ist selbstverständlich immer da, dass die Nachfrage einbrechen könnte, weiß man blöderweise erst hinterher. Viel wichtiger ist aber die Frage, ob öffentlicher Druck/ schlechte Presse eine Verhaltensänderung herbeiführt. Klar, hängt immer individuell von Management ab. Ich würde aber vermuten, dass VW diese Art von Betrügereien eingestellt hat. Im Übrigen bleibt das eh spannend, da die AutosIndustrie vor einem großen Umbruch steht. Die neue Kaufprämie gibts ja anscheinend nur für Elektroautos. Diese hat VW nach einem Bericht, den ich letztens gelesen habe, aus bestimmten Gründen nicht genügend produziert. Blöd, wenn jetzt doch bei der Konkurrenz gekauft wird. Naja, wird langsam etwas OT.
  3. [quote=vonNachtmahr1982] Ich hätte ja lieber des Hallerchen zurück als den Jovic. 😎 [/quote] Ich würde mich über beide freuen...
  4. Laut div. italienischen Medien kommt weiter Bewegung in die Causa Rebic. Es wir dran gearbeitet. 25 Mio stehen im Raum (davon 50% für Florenz) die mit einen Tausch von Silva verrechnet werden sollen... Schau´n mer mal...
  5. [quote=BG-On] Wobei die DFL dies trotzdem, aufgrund des Geldes, sehr Fanfeindlich umsetzt. Das Kartellamt untersagt ja nur, dass nicht alles Exklusiv an einen Anbieter gehen darf. Es ist aber grundsätzlich erlaubt, sowohl Sky als auch DAZN z.b. alle Rechte zu geben. [/quote] Hat ewig gedauert - aber ich hab's jetzt endlich gemacht! Kündigung an Sky und an DAZN! Guck ich halt wieder Sportschau und hör' mir die Berichterstattung im Radio an - wenn ich nicht ins Stadion gehe (und auch das erst wieder wenn alle reindürfen und anfeuern nicht unterbleiben soll). Danke an den TE! Dein Beitrag lädt zum Nachdenken ein! (Derzeit bin ich allerdings nicht so weit wie Du - ein Verzicht auf unsere Eintracht - schaff' ich nicht!).
  6. Diese Frage müsste uns eigentlich der Threadersteller Tackleberry beantworten können. Ich bin nur ein zugelaufener Fohlenhonk der gleichgesinnte Mitspieler suchte und sich so in für ihn unbekannte, nicht immer ungefährliche, Bereiche fortbewegt.
  7. Ja, ich erlebe das auch. Arbeitskollege kommt mir auch mit "Der Virus ist weg" und ähnlichen Weisheiten um die Ecke.
  8. [quote=Maddux] Das West Ham die 6 Mio, sowie die weiteren 18 Mio, nicht zahlen kann ist sehr unwahrscheinlich und die werden einfach nur versuchen die Zahlung der aktuellen Rate so weit wie möglich nach hinten zu verschieben [/quote]Darauf würde ich auch tippen. In diesem unseren Lande ist die öffentliche Hand ein Paradebeispiel dieser Praxis. Einfach mal das Zahlungsziel eigenmächtig bis zum Erbrechen nach hinten schieben, ohne Rücksicht auf Verluste.
  9. Ja, wenn West Ham nicht bezahlen kann, was sehr unwahrscheinlich ist, gibt es in dieser Saison 12 Punkte Abzug. Sollte West Ham auch ohne die Minuspunkte absteigen gibt es in der nächsten Saison 12 Punkte Abzug. Das West Ham die 6 Mio, sowie die weiteren 18 Mio, nicht zahlen kann ist sehr unwahrscheinlich und die werden einfach nur versuchen die Zahlung der aktuellen Rate so weit wie möglich nach hinten zu verschieben. Wir sind gerade bei der FIFA vorstellig und die wird West Ham ein Zahlungsziel von maximal 30 Tagen setzen. Wenn West Ham darauf nicht reagiert gehen wir zur englischen FA und die setzen West Ham ein Zahlungsziel von 7 Tagen. In spätestens 5 Wochen haben wir also unser Geld. Inclusive Zinsen. Wenn West Ham doch wirklich pleite sein sollte zwingt die FA West Ham einen Insolvenzantrag zu stellen, es gibt automatisch 12 Punkte Abzug und wir müssen während dem Insolvenzverfahren unsere Forderungen geltend machen. Das Insolvenzrecht in England ist für uns besser als in Deutschland da der Prozess nach 12 Monaten abgeschlossen ist und wir dann unser Geld haben. Sofern genug Werte vorhanden sind um alle Gläubiger zu bedienen. Das werden harte Zeiten für die englischen Insolvenzanwälte wenn nach dem Brexit keine EU-Bürger mehr nach England kommen können um dort einen Insolvenzantrag zu stellen.
  10. [quote=Bommer1974] Aber ich weiß nicht, wie super ein WM Titel in Katar wäre, wenn ich den unter dem Weihnachtsbaum feiern soll und deswegen die Bundesliga komplett zerstückelt wird. Dann, könnte ich mir vorstellen, wende ich mich vielleicht auch lächelnd ab. Aber nur vielleicht:smile: [/quote] Bei der WM in Katar ist die Zerstückelung der Bundesliga und die Tatsache, dass sie in der Adventszeit stattinden wird noch das aller geringste Problem.
  11. [quote=BG-On] [quote=Basaltkopp] Wobei dieses Problem ja weniger am Kommerz liegt, sondern daran, dass das Kartellamt den Verbraucher schützen und das Monopol von sky aufheben wollte. Ein klassischer Schuss in den Ofen. [/quote] Wobei die DFL dies trotzdem, aufgrund des Geldes, sehr Fanfeindlich umsetzt. Das Kartellamt untersagt ja nur, dass nicht alles Exklusiv an einen Anbieter gehen darf. Es ist aber grundsätzlich erlaubt, sowohl Sky als auch DAZN z.b. alle Rechte zu geben. [/quote] Nicht nur erlaubt, sondern im Sinne des Verbraucherschutzes und des Wettbewerbs sogar eigentlich erwünscht. Im Übrigen ging es dem Kartellamt hauptsächlich um die Übertragungswege (Streamingdienste etc.). Aber die TV-Geschichte ist ja nur ein Mosaikstein von vielen, die die genannten Auswüchse erst richtig deutlich machen.
  12. Ich glaube nicht, das er das witzig gemeint hat. Für den Kollegen und viele andere die ich kenne ist Corona schlicht vorbei. Das ist ja das Problem.