Die neuesten Beiträge aus allen Foren

Forum
  1. *seufz* Die Hälfte der Reps im Senat ist damit beschäftigt das Impeachement verfahren als Blödsinn abzutun, die andere Hälfte spielt gerade Taboo und versucht den Begriff "Warum ich jede mögliche Gesetzgebung blockiere, die vielleicht den Menschen helfen könnte" zu erklären. Susan Collins (die mal meinte Trump hätte ja aus dem ersten Impeachementverfahren was gelernt) meinte u.a. dass ein Paket über 1900 Mrd Dollar voreilig und verfrüht wäre... jo Corona ist ja so frisch, da muss man erstmal nachdenken... Zeitgleich kritisiert die rechte Medienbalse, dass den Bürgern und der Wirtschaft nicht geholfen wird (natürlich den "so geliebten" KMUs, die immer nur interessant sind, wenn die andere Seite regiert) Und der Stop einer Ölpipeline ist natürlich der Untergang des Abendlandes... Wenn juckt es denn, dass jetzt schon drei Mal mehr Jobs in den USA in neuen Energien stecken als in alten. Und natürlich nicht die Diskussionen von rep. Abgeordneten zu vergessen, die unbedingt mit einer Waffe in den Sitzungssaal wollen und Metaldetektoren als Eingriff in ihre Freiheit erachten... Läuft...
  2. [quote=philadlerist] [quote=Basaltkopp] Bei Danny hatte ich den Eindruck, dass er sich nach einem Dribbling bisweilen selber gewundert hat, dass er noch am Ball war. [/quote] Das war aber bei Dannys Dribblings sehr oft und bei allen Beteiligten der Fall: bei den gegnerischen Spielern, bei Mitspielern wie auch bei seinen Fans (wie mir) :joy: Ist oft schon sehr unkonventionell, wie er ins Dribbling geht manchmal kickt er den Ball einfach in zwei Gegenspieler rein und wirft sich dann hinterher Das hat was von kontrolliertem Slapstick, der aber überproportional oft funktioniert... :grinning: [/quote] Das Danny unkonventionell kickt, kann man schwer abstreiten. Allerdings mochte ich Ihn genau wegen seinen Eigenschaften, er versuchte alles wegzukämpfen und laufen. Und das schöne war, man wusste bei Ihm nie, was als nächstes passiert. Trotzdem bin ich der Meinung, hat sein Reservistendaseinzum Schluss bei uns was mit seinen Leistungen zu tun gehabt und nicht mit seinem Spielstil. Sein Spielstil kannst Du in jedem Team gebrauchen. Selbst in den spielstärksten Mannschaften ist oft einer drin, der anders spielt bzw. andere Aufgaben übernimmt. Es gibt in fast jedem Team einen Dauerläufer und Kämpfer der für die anderen mitrennt. Mainz am Saisonende sehr froh sein, Danny geholt zu haben. Ebenso Kohr.
  3. Ich glaube mir könnte Schalke, geläutert nach nem Abstieg, durchaus wieder deutlich sympathischer werden. Ich mochte die ja mal richtig richtig gerne. Es gab ne Zeit, da habe ich denen in der Bundesliga durchaus die Daumen gedrückt, als Eintracht in Liga zwei war. Über den Sieg der Eurofighter habe ich mich damals wahnsinnig gefreut und für mich waren Sie auch damals der "Meister der Herzen". Die Fans waren halt asozial, aber gut, dass sagen andere auch über uns. Den Film "Fußball ist unser Leben" habe ich bestimmt schon 10 mal gesehen und auch für das dort dargestellte Schalke hatte ich einfach große Sympathien. Leider hat die Meister der Herzen Geschichte dort ein Trauma ausgelöst, mit dem man dann auf Teufel komm raus diesen verpassten Erfolg erzwingen wollte. Dabei entwickelte man sich dann leider zu einem seelenlosen Scheißclub, da man seine Seele für den Erfolg verkauft hat.
  4. Jetzt wird man auch zum Gutmensch, der alles richtig machen will und dann isses auch wieder falsch.
  5. Was biste denn so aggro heute morgen? 😮
  6. Übrigens, der Plan mit dem Nachwuchs von Sarah und Danny da Costa finde ich fast genauso toll, wie [url=https://www.youtube.com/watch?v=_AuXHidxbec]diese Idee[/url]! Sollte ich irgendwann die Namen der betreffenden Gummibären recherchieren können, werde ich sie extra für Don noch erwähnen. Soviel Respekt und Gutmenschengehabe muss ja schließlich sein.
  7. Es gibt ja Leute, die hören sich gerne reden. Kann man auch sagen, dass es Leute gibt, die sich gerne schreiben lesen? Ich bitte um eine kurze Antwort.
  8. Und wie reagiert man darauf? Man opfert rum. Nicht, dass man auf die Idee kommt, man hätte da selber Verantwortung, weil man einen Mann aus dem rechtsterroristischen Milieu auf die Wahlliste genommen hat, nein, man beklagt sich über Einflussnahme des Verfassungsschutzes. Wo man doch mal wieder nichts von irgendwas gewusst hat... Wie kommt man eigentlich auf die Idee, eine Partei die permant damit auffällt nicht zu wissen, was sie tut, der ständig irgendwelche seltsamen Dinge passieren, die es nicht checkt, wenn sie von Rechtsextremisten unterwandert wird, könne Verantwortungsvoll mit diesem Land ungehen?
  9. [b][size=24]Deloitte UK[/size][/b] https://www2.deloitte.com/uk/en/pages/sports-business-group/articles/deloitte-football-money-league.html [b]Deloitte Football Money League 2021[/b] {color:#ff0000}Welcome to the 24th edition of the Deloitte Football Money League (‘DFML’), which profiles the financial performance of the highest revenue generating clubs in world football during the disrupted 2019/20 season.{/color} Original des von n-tv oben erwähnten Reports. [url=https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/uk/Documents/sports-business-group/deloitte-uk-deloitte-football-money-league-2021.pdf]Direkter Download des Berichts (PDF)[/url]
  10. ja, die AfD hat den Neonazi aus Kassel rausgeschmissen, habe ich gelesen. Dass aber ein bekannter Mann aus der rechtsradikalen Szene, sich bei der AfD anschließen kann, passt ins Bild. Aber nun ja, eigentlich keine wirklich neue Erkenntnis und wird wieder mit den üblichen Mechanismen parteiintern abgetan. Diese Partei ist seit Monaten ausschließlich mit sich selbst beschäftigt. https://www.hessenschau.de/politik/afd-wirft-neonazi-aus-partei-der-auf-ihrer-wahlliste-kandidiert,afd-kassel-wenzel-100.html
  11. [quote=edmund] Wenn Du tatsächlich überwiegend in der Stadt fährst, könnte ein E-Roller in Frage kommen? 😊 [/quote] Wenn denn eine Lademöglichkeit vorhanden ist - der Hinweis, der Roller stünde ganzjährig auf der Straße lässt mich da innehalten. Ansonsten bin ich da voll bei dir! Sollte die Möglichkeit nicht bestehen, also ein Benziner fokusiert werden, würde ich persönlich darauf achten, keinen Chinaschrott zu kaufen. Sich an italienische (Piaggio, gehört auch Vespa dazu), japanische (Honda hat da gute Teile, wenn auch langweilige Designs) Hersteller zu halten oder, etwas preisgünstiger, Peugeot in Betracht zu ziehen macht da Sinn. Hier bekommst du auch nach 20 Jahren noch problemlis Ersatzteile! Soll es ein neuer werden? Oder steht ein Gebrauchtkauf im Raum?
  12. Das könnte eine gute Nachricht sein , das ist das wonach ich ein wenig suchte : Die teilweisen Zahlen aus Israel. Dort ist der Impffortschritt schon groß. Welche Auswirkungen hat das ? https://www.timesofisrael.com/israel-sees-60-drop-in-hospitalizations-for-over-60s-in-weeks-after-vaccination/amp/?__twitter_impression=true&fbclid=IwAR05jnzx5XOnMC82oTiBdkM8-VWKuOhV6E3kgcFKGjw_f8KIzVTdo2snfEk War ja erwartbar , dass die Impfung wirkt. Aber das zu sehen , ist ja auch mal ok.