Das Neueste von Eintracht Frankfurt

Offizielle Website von Eintracht Frankfurt
  1. Viel vorgenommen, über weite Strecken umgesetzt und trotzdem von den üblichen Unwägbarkeiten nicht verschont geblieben. Das steckt hinter dem ersten Sieg dieser Bundesligasaison.
  2. Die Frankfurter Sieger betonen die Qualität des Gegners und erfreuen sich der eigenen Leistungssteigerung.
  3. Die Eintracht setzt sich bei Hertha BSC 3:1 (2:0) durch. Silva (30.) und Dost (36.) treffsicher, Rode legt nach (71.). Eigentor sorgt für den Endstand (77.).
  4. Die Eintracht empfängt den Zweitligisten am Freitag, 9. Oktober, 14 Uhr.
  5. Zu den 14 Teilnehmern zählt unter anderem der Referent des Sportvorstands Sebastian Zelichowski.
  6. Adi Hütter erklärt, was die Eintracht am Freitag gegen Hertha BSC verbessern möchte und wie das gelingen soll.
  7. Die Berliner Offensive ist Trumpf, die Abwehr steht noch auf wackeligen Füßen. Die Hertha will diese Saison mit Kontinuität punkten – auch auf dem Trainerposten.
  8. Die Eintracht und Hertha waren die letzten beiden Spielerstationen von Maik Franz. Der 54-malige Adlerträger blickt auf Freitag, aber auch vergangene Highlights und neue Sichtweisen.
  9. Warum die Vereinshymne nicht so ganz zur Heimbilanz der Hertha gegen Frankfurt passt und die Eintracht trotzdem den Trend auf ihrer Seite hat.